Mit 100 Klassen um die Welt

Jetzt mitmachen und eine von 100 Brief-Patenschaften gewinnen.

Wir haben es bereits vor einiger Zeit angekündigt und nun endlich ist es soweit: Gemeinsam mit Plan International verlosen wir 100 Brief-Patenschaften. Bewirb dich jetzt mit deiner Klasse und einer Lehrkraft – gemeinsam übernehmt ihr die Kommunikation mit eurem Patenkind für zwei Jahre.

Unter dem Motto „Mit 100 Klassen um die Welt“ wollen wir möglichst viele Schüler und Schülerinnen für ein globales Denken sensibilisieren. Für euch entstehen keine Kosten, denn die Kosten für die  zweijährige Patenschaft übernehmen wir von „Platz schaffen mit Herz“.

Wie ihr euch bewerben könnt? Sprecht zunächst einmal mit eurer Lehrkraft, die die Patenschaft gemeinsam mit euch betreut und die Anmeldung eurer Bewerbung übernimmt. Dann müsst ihr euch bloß noch drei Fragen überlegen, die ihr eurem Patenkind gern stellen würdet und ein Klassenfoto von euch hochladen. Wie alles Weitere funktioniert und wo ihr eure Bewerbung hochladen könnt, erfahrt ihr hier: www.plan.de/100briefpatenschaften.

Dank Eurer Kleiderspenden, die es uns ermöglichen, mit Plan International inzwischen einen vierten Spendenpartner zu unterstützen, übernehmen wir von „Platz schaffen mit Herz“ 100 Kinderpatenschaften. Doch um allen Patenkindern gerecht zu werden, brauchen wir eure Unterstützung!

Bewerbt euch jetzt unter www.plan.de/100briefpatenschaften.

Deine Klasse erhält:

  • Eine persönliche Patenmappe mit Foto
  • Informationen und Neuigkeiten zur Lebenssituation eures Patenkindes
  • Die Möglichkeit zum Austausch per Brief oder E-Mail zwischen der Klasse und dem Patenkind

Wir freuen uns auf auf eine Vielzahl von Bewerbern und wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

5 Antworten
  1. Ines Roth says:

    Eine ganz gute Sache, von der jeder etwas hat. Die Schüler werden ganz andere, eigene Eindrücke von den jeweiligen Patenklassen als sie vielleicht bisher als Schulwissen, aus Gesprächen mit Eltern, in der Gruppe und in den Medien kennen. Dabei üben sie nicht nur den Gedanken von Solidarität, können aber auch von ihrer Klasse, Schule, Gegend berichten, wie sie aufgewachsen sind. Und dabei werden sie auch die großen Unterschiede kennenlernen, denn die Situationen der jeweiligen Patenkinder dürfte viel bescheidener sein als unsere Kinder kennen. Das ist aus meiner Sicht auch sehr wichtig, gerade in der Zeit jetzt, wo in den Industrieländern, auch in Deutschland, vieles in Überfluss da ist. Aber auch die Patenkinder dort, werden sicherlich erfahren, dass es auch hier nicht jeder leicht hat, dass es hier auch manchem Kind schwer fällt mitzuhalten, weil die Eltern zu wenig verdienen oder nur ein Elternteil da ist. Es kann ein interessanter Austausch per Brieffreundschaften werden, wenn sich jeder bemüht ernsthaft mitzumachen, seinen Beitrag zu leisten und dabei ehrlich bleibt. Auch für die betreuende Person wird es sicher interessant sein, aber auch manch Herausforderung stellen. Allen Beteiligten wünsche ich viel Erfolg, Spaß an der Sache, nicht aufgeben und neugierig sein auf die Brieffreunde!

    Antworten
  2. Josef Gut says:

    Guten Tag,
    was Sie machen finde ich nicht besonders gut, Kunden mit einen 5,00 Euro Gutschein zu locken wenn Sie ein Paket einsenden. Das regt ja nur für einen Neukauf von Kleidung an man sollte aber zuerst die Kleidung abtragen und dann erst neue kaufen. Des weiteren könnte der Versand von Paketen zum Beispiel mit DHL wie früher wieder ausgebaut werden. Da es für mich keine Möglichkeit gibt der nächste Hermes Paket Shop liegt ausserhalb der Stadt und über die Platz schaffen mit Herz Hotline ist tagelang niemand erreichbar um einen Auftrag der Abholung von Paketen zu veranlassen so habe ich mich entschlossen die Kartons PACKMEE über DHL zukommen zu lassen.
    Da der nächste DHL Paketshop nur 50 Meter entfernt von mir ist.

    Mit den besten Grüßen
    Josef Gut

    Antworten
    • Platz schaffen mit Herz Team
      Platz schaffen mit Herz Team says:

      Hallo Josef,

      vielen Dank für deinen Beitrag. Zunächst möchten wir an dieser Stelle mitteilen, dass nicht wir von „Platz schaffen mit Herz“, sondern OTTO als teilnehmendes Handelsunternehmen temporär eingesendete Pakete mit 5€ vergütet. OTTO arbeitet von Zeit zu Zeit mit dieser Form der Incentivierung, um punktuell auf das Thema Kleiderspende hinzuweisen. Um bei „Platz schaffen mit Herz“ teilzunehmen, muss man jedoch keine Kunde von einem unserer Partner sein. Jede Teilnahme ist kostenfrei und kann stets anonym geschehen. Zudem laden wir jeden Teilnehmer ein, seine Kleidung aus Überzeugung von unserem Prinzip mit der dazugehörigen transparenten Mittelverwendung zu spenden. Uns ist nicht bekannt, dass unsere Partner eine dauerhafte Incentivierung durchführen, im Gegensatz zu anderen Textilsammelverfahren. Folglich geben wir dir Recht, dass eine dauerhafte Incentivierung nicht dem Prinzip der Nachhaltigkeit einhergeht. Dazu positionieren wir uns eindeutig auf unseren Seiten.

      Um jedem Teilnehmer einen deutschlandweiten, kostenfreien Versand zu garantieren und gleichzeitig eine Kostenminimierung zugunsten einer möglichst hohen Ausschüttung an unsere verschiedenen karitativen Partner zu gewährleisten, haben wir vor einiger Zeit entschieden, ausschließlich auf das Hermes-Netzwerk zurückzugreifen. Wir sind überzeugt, dass eine Maximierung der Spenden auch in deinem Interesse ist.

      Unsere Geschäftszeiten sind von Mo bis Fr jeweils 9-17 Uhr. In dieser Zeit erreichst du uns per Email, per Telefon (manchmal auch den AB mit Rückruf), auf unserer Website oder bei Facebook.

      Wir finden es sehr gut, dass du deine Kleidung spendest und ihr ein zweites Leben ermöglichst, wenn sie noch intakt ist. Und allein du entscheidest, wo du das tust. Melde dich gern jederzeit für weitere Gedanken oder Rückfragen.

      Viele Grüße, dein Team von „Platz schaffen mit Herz“

      Antworten
  3. Platz schaffen mit Herz Team
    Platz schaffen mit Herz Team says:

    Lieber Josef, danke für deine Nachricht. Wir können an dieser Stelle Aussagen über die Sammlung von Textilien und die Unterstützung von sozialen Projekten geben, denn dies sind unsere Kernkompetenzen. Wichtig ist, dass du beiträgst, saubere Kleidung im textilen Kreislauf zu erhalten. Viele Grüße, dein Team von „Platz schaffen mit Herz“

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.